Rehnenmühle wieder zur Befischung frei!

!!!Rehnenmühle wieder zur Befischung frei!!!

Das RHB Rehnenmühle ist ab sofort wieder zur Befischung freigegeben.
Grund für die lange Sperrung war ein Schadstoffeintrag vergangenen Herbst, der bekanntermaßen zu einem Fischsterben und der Sperrung des Sees führte. Erste Untersuchungen von eingeschickten Fischen ergaben erhöhte Schadstoffkonzentrationen in den Organen und auch im Muskelfleisch der Fische. Auch wenn diese gering waren, wollten wir kein Risiko eingehen, da für uns die Gesundheit unserer Mitglieder selbstverständlich an erster Stelle steht, haben wir deshal den See bis auf Weiteres gesperrt.
Nun liegen die Ergebnisse von weiteren Untersuchungen von erneut eingeschickten Fischen vor, die einen unbedenklichen Verzehr von Fischen attestieren. Eingeschickt wurden Karpfen, Karauschen und Rotaugen.

Wir bedanken uns für eure Geduld und wünschen Petri Heil